Mittwoch, 4. Juni 2014

Lirum, larum Löffelstiel und warum ich meine Küche liebe.....


"Ich liebe meine Küche,
Wir sind ein schönes Paar.
Ich mag ihre Gerüche
Und ich mag ihr Inventar.
Da sind noch andre Zimmer,
Doch darin bin ich kaum.
Irgendwas zieht mich immer-
Fort zurück in diesen Raum.
Und ich spür‘ ganz deutlich während jedes Schmauses:
Die Küche ist das Herz des ganzen Hauses."

( dieses Liedertext ist von Reinhard Mey und erschien auf " Immer weiter zwischen Zürich und zu Haus - Live")




Kein Wunder, dass der kleine Koch so viel Spass in seiner Küche hat. Ich hatte auch viel Spass dabei den kleinen Koch zu filzen.
Und natürlich liebe auch ich meine Küche. :o))

Alles Liebe
Euer Wichtelzwerg



Samstag, 10. Mai 2014

Im Mäusewunderland

" Meine Mama mag Mäuse!
Mich hat sie soooooooo lieb.
Manchmal sagt sie:
Mein Mäuslein!
Und ich sage:
Piep!"



Diesen Zeilen fand ich auf einem  alten Muttertagsbrieflein  meines Sohnes. Sooooo süssss!
Viel Wahrheit steckt in der Zwischenzeit in diesen Zeilen, denn ich bin seit Monaten mit dem Wichtelzwerg im Mäusewunderland gestrandet.



Nun wünsche ich Euch einen wunderschönen Muttertag.


Alles Liebe

Euer Wichtelzwerg

Dienstag, 31. Dezember 2013

Und schon ist wieder der letzte Tag im Jahr.......

und dieser ist immer ein guter Anlass zurück zu schauen.
Ich hatte ein schönes, sehr inspirierendes Jahr und durfte mich über viele neue Kontakte freuen.
Meine Filzarbeiten und Interessen haben sich ganz langsam ein wenig verändert und viele neue Ideen schwirren mir im Kopf herum.
Vieles habe ich genäht und bestickt, ganz besondere Einzelstücke und man glaubt es kaum, auch für mich ist das eine und andere entstanden. Deshalb war es auch auf meinem Blog ein bisschen ruhiger.



Nun wünsche ich Euch einen guten Jahreswechsel, Gesundheit, Frohsinn und viel Kreativität im Neuen Jahr!

Alles Liebe
Euer
Wichtelzwerg


Freitag, 6. Dezember 2013

HO,HO, HO!

War denn bei Euch schon der Nikolaus?


Also bei uns, da treiben sich gerade ganz viele herum!

Die sind mir für den kommenden Weihnachtsmarkt, als Christbaum- oder Geschenkanhänger  von der Nadel gesprungen.


Das ist mein Lîebling;o)

Alles Liebe
Euer

Wichtelzwerg

Sonntag, 1. Dezember 2013

Der Adventskranz

 
 
 
Die vergangen Wochen vergingen wieder wie im Flug.
Dabei standen sehr viele Vorbereitungen für die weihnachtliche Zeit auf meiner Liste.
Und ich bin natürlich noch lange nicht fertig! ;0))
Unter anderem, durfte ich für die Schulklasse meines Sohnes, einen kleinen Adventskranz stiften. So kann jetzt an jedem dunklen Schulmorgen ein wenig Licht im Klassenzimmer strahlen. Ich habe mich für eine Dekoration aus Nadelfilzfiguren entschieden. Und nun turnen
ein Nikolaus, ein kleiner Seelöwe, ein Lebkuchenmann und ein kleiner Schneemann über den Adventskranz. Aber seht selbst.

 







Ich wünsche Euch einen schönen " Ersten Advent"!
 
Alles Liebe
  Euer Wichtelzwerg

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Darf ich vorstellen " Bina Bienchen" ?


Bald ist es soweit........
Im November wird ein entzückendes, neues Kinderbuch auf dem Buchmarkt zu erhalten sein.
Mehr über die Autorin und ihre bisherige Kinderbuchserie findet ihr hier.

Bina Bienchen mit ihren Freunden

Es erzählt von den Abenteuern einer kleinen Biene Bina , ihrem Hund Taps und der Hausgans Frau Schwätzle.

Frau Schwätzle

Die kleine Bina hat sich vorgenommen eine Traumelfe zu werden. Doch dazu muss sie zuerst einmal lesen lernen.  Gemeinsam mit ihren Freunden schafft sie das natürlich auch, und erlebt nebenbei einige Abenteuer.





Der kleine Taps

Ich durfte an Hand der ersten Buchskizzen, die kleine Bina und ihre Freude aus Filz zum Leben erwecken, damit sie die ersten Lesungen zur Buchvorstellung begleiten können.



Ich freue mich schon darauf die erste Ausgabe in den Händen zu halten.
Die Geschichte ist sicher hervorragend für alle Erstleser und diejenigen, die es gerne werden möchten geeignet.

Alles Liebe

Euer Wichtelzwerg

Dienstag, 8. Oktober 2013

Wenn es hier ruhig ist....... ist es das im Hause Wichtelzwerg keineswegs.....

Es sieht beinahe so aus, als hätte der Wichtelzwerg seine Hände in den Schoss gelegt.
Aber es sieht wirklich, wirklich nur so aus!

Der Wichtelzwerg war in den letzten Monaten sehr fleißig und hat Neues kreiert und probiert.
Zuerst im Herzen und dann im Filz- und im Nähstüble.....

Ganz heimlich hat sich hier langsam der Herbst eingeschlichen.


" Sieh´ die Blätter fallen,
 


graue Nebel wallen,


Gold deckt nun die Erde zu,

bald schläft sie in tiefer Ruh."

( Herbstsymbolfigur für den Jahreszeitentisch)

Herbstliche Grüße und alles Liebe

Euer Wichtelzwerg

Sonntag, 9. Juni 2013

Liebe, liebe Sonne......

 
Endlich ist sie da!
 Und ich melde mich auch nach einer kleinen Pause wieder zu Wort.

Die liebe Frau Sommer ist hier entstanden und fast gleichzeitig mit ihrem Entstehungsprozess wurde es auch wieder besser Wetter. Na, vielleicht hätte ich sie  ja schon etwas früher filzen müssen.;o)



Die Frau Sommer wird von einem alten Kinderlied aus Kassel begleitet. Vielleicht kennt Ihr es ja!

 
" Liebe, liebe Sonne,
komm ein bisschen runter,
lass den Regen oben,
dann wollen wir dich loben.
Einer schliesst den Himmel auf,
kommt die liebe Sonne raus."
 
Alles Liebe und einen sonnigen Wochenanfang für Euch
 
Euer
Wichtelzwerg




Samstag, 27. April 2013

herzige Muttertagsgeschenke

So langsam muss man sich ein paar Gedanken um das diesjährige Muttertagsgeschenk machen.

Ich schenke immer gerne sinnvolle Dinge.
Bereits im Februar entdeckte ich die Idee im www, Mikrofaserabschminkpads selbst zu nähen.
Nun habe  ich mich lange damit beschäftigt und folgendes erprobt.

Herzabschminkpads mit Aufhänger aus der Stickmaschine
 
Und hier meine Anleitung/ Freebie für Euch:
 
1. Meine Vorbereitungen
 
 
 2. Material: Stickvlies und verschiedene Mikrofasertücher ( eines ist laut Hersteller für wasserlösliche  und das anderer für fettlösliche Verschmutzungen, beiden habe ich vor dem Nähen gewaschen) und Webbänder
 
 
 3. Stickvlies und ein Mikrofasertuch in den grossen Rahmen einspannen.

 
4.  Erster Stickschritt: die Herzen sticken


  5. Der zweite Stickschritt: die Webbänder befestigen

 
6. Zweites Mikrofasertuch auflegen und mit dem 3ten Stickschritt auf die Herzen nähen
  
 
 
7. Die Herzen ausschneiden, bitte an die Wendeöffnung denken und an dieser Stelle einen breiteren Rand  schneiden


 
8. Wendeöffnung von Hand schließen
 

9. Fertig

Die Stickdatei habe ich mit meiner Digitizer Jr von Janome erstellt, wer also auch mit Janome stickt kann sich  gerne die Datei herunter laden, hier meine Stickdatei für Euch  für den 14 x 20 Rahmen ( Ich bin kein Profi im Stickdateierstellen, aber es hat bei mir gut funktioniert.) 
 
Ich wünsche Euch viel Spass beim Nähen und Verschenken
 
Euer Wichtelzwerg

Mittwoch, 10. April 2013

Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus




Seit einigen Monaten bereiten wir uns auf die Erstkommunion unseres Sohnes vor. Ich durfte während dieser intensiven Zeit, eine Gruppe mit 7 Kommunionkindern  auf diesen besonderen Tag  mit vorbereiten.
Am kommenden Sonntag ist es dann endlich so weit und das große Fest kann stattfinden.

Ich zeige Euch heute einen kleinen Teil meiner Vorbereitungen.




Hier ein  Teil unserer Tischdekoration. Statt Namenskärtchen habe ich mich für bestickte Servietten entschieden. (Stoffservietten von hier)
Stickdatei: Ichtys-mit-Regenbogen  ist als Freebie  hier bei Anne Liebler www.Hobbyschneiderin.net  zu finden.

Die gesamte Kommunionvorbereitung stand unter dem Motto: "Gott geht mit"
 Dieses schöne Motto darf natürlich auf der Kommunionkerze nicht fehlen. Wir verwenden dazu  unsere Taufkerze, was ich sehr schön finde.


Das Motto der Kommunion prangt schon seit geraumer Zeit von einer kleinen Stofftasche.


In dieser Tasche wird unser Gruppenkerze aufbewahrt. Sie wird jede Woche von einem anderen Kommunionkind zu den sonntäglichen Gottesdiensten  mitgenommen und während der Messe angezündet.


Nun wünsche ich Euch noch eine schöne Woche.
 

Alles Liebe

Euer Wichtelzwerg




 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...