Freitag, 6. August 2010

Wenn ich mal groß bin, dann........ oder wie ich eine Schultüte filze

Kleine Buben haben oft große Träume.
Wenn ich mal groß bin dann........

Und so will mein Sohn irgendwann einmal Wikinger werden. Die Abenteuer des klugen und tapferen Jungen Wickie begleiten unseren Alltag schon eine ganze Weile.


Da liegt es auch nicht fern, die für die Einschulung im September benötigte Schultüte mit diesem kleinen Helden zu schmücken.



Mein kleiner Mann half mit Feuereifer beim Filzen der Grundform mit. Die schmückenden Elemente sind dann ohne ihn entstanden, schließlich soll die fertige Schultüte eine besondere Überraschung sein.

Jetzt ist sie fertig und ich möchte Euch gerne die einzelnen Arbeitsschritte der Schultütenentstehung zeigen.

Ich habe mich ganz bewusst dafür entschieden mit einer Filzfläche zu arbeiten und keinen Hohlkörper zu filzen, da ich die Filzplatte irgendwann von der Schultüte ablösen und als Bild im Kinderzimmer aufhängen möchte. So freuen wir uns nicht nur einen Tag über das Wickieschiff.


Nachdem ich ein Schnittmuster des Schultüten Kartonrohlings angefertigt und die entstehenden Farbverläufe festgelegt habe, legte wir zuerst Vieswolle als Grundlage, dachziegelartig auf einer Noppenfolie aus.


Auf dieser Unterlage wurden jetzt mit Merinowolle im Kammzug die Farbverläufe erst in Quer- und dann in Längsrichtung dachziegelartig aufgelegt.



Der Himmel




Das Meer


Das Land



Das Drachenschiff, Wolken und Wellen


Mit heißer Seifenlauge wird die Wolle gleichmäßig besprengt, bis sie größtenteils in sich zusammen gefallen ist. Eine dünne Folie ( Frischhaltefolie ) über die Wolle breiten und nässen. Lauge und Lufteinschlüsse ausstreichen. Die Wolle sanft kreisend einige Minuten reiben, bis sie beginnt sich zu verfestigen. Die Wollplatte mit der Noppenfolie eng aufwickeln, mit Gummis an den Enden fixieren und diese Rolle 10 bis 15 Minuten auf einer Gummimatte unter Druck hin und herrollen. Nun die Rolle aufrollen und die Wollplatte von der anderen Seite her aufrollen ( also das erste Aufrollen in senkrechter Richtung und das zweite Aufrollen in waagrechter Richtung, ich hoffe das ist verständlich!) und diese Rolle wieder 10 bis 15 Minuten auf der Gummimatte mit Druck hin und herrollen. Zwischen diesen beiden Walkvorgängen kann die Wolle nochmals mit heißer Lauge eingesprengt werden.
Nach dem Walken die Wollmatte mit heißem Wasser mehrmals ausspülen, in den letzten Spülgang einen Schuß Essig geben, dies neutralisiert die Lauge.
Filzplatte ausdrücken und zum Trockenen auslegen.
Nach dem Trocknen wird die Filzplatte bestickt mit Rudern, Schiffsplanken, Schutzschilde, Vögel und der Drachenkopf wird ausgearbeitet.



Das Segel und die Flagge werden ebenfalls als Platte gefilzt.


Die Flagge mit einem Wikingerhelm bestickt und das Segel an einem Stück Draht angenäht. Diese Teile sollen am Ende plastisch vom Drachenschiff abstehen.


Dazu wurde der Draht durch den Karton des Schultütenrohlings gesteckt und von der Rohlinginnenseite her zusammen gezwirbelt und flachgedrückt. Aussen kann man den Draht dann mit dem Segel schön zu einem herausstehenden Halbkreis formen. Das Segel wird dann noch am unteren Rand mit einem kleinen Kreuzstich auf der Filzplatte fixiert. Die kleine Flagge wird nur an einer Seite an den Mast genäht und kann jetzt schön im Wind flattern.

Die fertige Filzplatte auf den Schultütenrohling aufnähen. Am besten erst mit Stecknadeln feststecken und dann die Längsnaht mit keinen ( unsichtbaren ) Stichen schließen, die obere Kante der Schultüte wurde auch mit kleinen Stichen an den Rohling genäht, danach habe ich erst den Stoff für den Verschluss der Schultüte angebracht. Je nach dem wie man den oberen Rand gestalten möchte, kann man auch den Verschlussstoff erst auf den Rohling ( nähen, kleben oder heften) und dann die Filzplatte aufbringen.


Natürlich entstand auch der kleine Wickie , der wie auf dem Titelbild unseres Lieblingsbuches, an einem Seil über das Drachenboot schwingt.




Vielleicht gefällt Euch unsere Schultüte.
Ich würde mich sehr freuen, wenn manche von Euch sich auch auf den Versuch einlässt, eine ganz besondere Schultüte zu filzen. Wenn Ihr Fragen zu meiner Anleitung habt, könnt Ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen oder eine Mail schicken.
Alles Liebe
Euer Wichtelzwerg




Kommentare:

  1. booooaaahhhh, das sieht unglaublich aus! fantastisch gelungen, sehr herzlichen glückwunsch! ich bin ja sicher, dein sohn wird mit stolzgeschwellter brust in der schule einlaufen :-) kein wunder, er ist zu beneiden :-)
    herzliche grüsse, dana

    AntwortenLöschen
  2. Oh my goodness, how wonderful, such a lot of creative energy has gone into this, just lovely, cheers Marie

    AntwortenLöschen
  3. Die Schultüte ist ein Traum. Da hat sich die viele Mühe richtig gelohnt. Und die Idee, sie hinterher als Bild aufzuhängen, ist genial. Da währe ich nie drauf gekommen.
    Ich wünsche deinem Sohn alles Gute und eine wunderschöne Einschulung.

    LGMoni

    AntwortenLöschen
  4. Die Schultüte für deinen Kleinen ist der Wahnsinn, wunderschön.
    Ich find den Herrstellungsvorgang sehr interessant, und die Idee, das Ganze später als Bild aufzuhängen ist soooo schön.
    Ich wünsche deinem Sohn alles Gute zum Schulanfang und dass das mit der Berufswahl alles so klappt, wie er sich das wünscht ;-)
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  5. vielleicht?
    vielleicht gefallen?
    Du bist lustig du gute, sie ist ein traum...ein wahrer jungstraum (und auch mädchen). hach herrlich, ich freu mich schon auf "unseren" schulanfang nächstes jahr...falls du bei mir heut vorbei guckst...da hab ich schon mal ne zuckertütenfee "probiert"...um dann die perfekte nächstes jahr zu zaubern...obwohl ich die heutige auch schon toll finde...hab vielen Dank für deine tolle wolle.
    ich wünsche deinem sohnemann schon viel vorfreude auf diesen spannenden tag...ich werde mich gleich anziehen und auch zu einem schulanfang einer ganz lieben freundin gehen
    lg pepalinchen

    AntwortenLöschen
  6. echt ganu toll! u ja, ich hätte Lust, aber bei uns dauerts noch ein paar Jährchen.
    :-)

    LG

    Coramo

    AntwortenLöschen
  7. wow, ich bin einmal mehr begeistert von deinen Werken
    die Zuckertüte ist traumhaft schön - dein Sohn wird sie stolz und glücklich in Empfang nehmen

    bei uns gab es vor ein paar Tagen auch eine gefilzte Schultüte und sie war der Hingucker auf der Feier

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  8. wow ich bin total platt, ne ist das eine coole Schultüte.

    Lieben Gruß Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow - was für eine wundervolle, einmalige Schultüte!!!
    Ist ja wohl klar, dass er irgendwann mal Wikinger wird!
    Ich kann auch filzen - von daher bewundere ich deine Ausdauer und deine Liebe zum Detail!

    Herzliche Grüße aus dem Seifengarten!

    Biene

    AntwortenLöschen
  10. Wow, Wahnsinn!
    Das sieht ja soooo toll aus. Ganz große Klasse. Ich bin ganz begeistert.
    Da ich auch gerne zu filzen beginnen möchte, finde ich deine SAchen einfach umwerfend und total inspirierend.
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  11. :) Wickie war das beste von allem. Es freut micht, dass er auch noch heute so beliebt ist! Herzlichen Glückwunsch zum Schulanfang und zum Geburtstag!

    AntwortenLöschen
  12. Fantastic!! Very well done!! Happy Christmas!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...