Sonntag, 10. Juni 2012

Rot leuchten die Johannisbeeren



Mittagsstille. Sommerzeit.
Gartenwelt voll Friedlichkeit.

Rot leuchten die Johannisbeeren.
Sie leuchten - locken zum Verzehren.

Ein schwarzes Vogelwesen sitzt
stillvergnügt im Busch und pickt.

Da rennt ein Mann hinzu und schreit.
Die Amsel flieht, doch nicht sehr weit.

Sie zetert laut, ist sehr empört,
weil man sie bei der Mahlzeit stört.

"Bleib von den Beeren!" schreit der Mann.
Die schwarze Amsel hört sich`s an.

Der Menschen-Mann verlässt den Ort,
geht heim zum Haus, verschwindet dort.

Die Amsel huscht zum Busch zurück.
Mittagsstille. Sommerglück.

( Josef Guggenmos)





Das kleine Johannisbeerenbübchen hat sich im Busch versteckt.
Es ist perfekt getarnt.
  Vor der grossen schwarzen  Amsel hat er keine Angst, denn er kann mit seinen Johannisblätterflügeln ganz schnell wegfliegen.

Liebe frühsommerliche Grüße

Euer Wichtelzwerg

Kommentare:

  1. Wunderschön und mal wieder perfekt!

    AntwortenLöschen
  2. So ein schönes Johannisbeerbübchen!

    Der darf gern mal bei uns von den Johannisbeeren naschen.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön sieht das wieder aus, und wenn er hier vorbei kommen sollte, so darf er auch zufreifen!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  4. Zauberhafte Sachen hast du in der letzten Zeit wieder gemacht! Ich war lange nicht da, bin nun aber wieder ganz verliebt! Die Schultüte ist super! Sei herzlich gegrüßt, Tina

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein zauberhaftes Wesen dieses Johannisbeerbübchen! Habe mir erlaubt einen Link von unserem Blog zu Deinem Bübchen zu machen!
    Liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...