Montag, 18. Oktober 2010

Anleitung für eine Wiege oder wie der König Winter zu seiner Familie kam


Im letzten Jahr durfte ein von mir gefilzter König Winter in einen Kindergarten reisen und den Winter einführen.

Ein Kindergartenkind fragte dabei die Erzieherin, wo denn die Frau des König Winters sei.



Die Erzieherin erklärte dem Kind, daß die Frau Königin im hohen Norden zu Hause geblieben wäre, denn sie hatte ein ganz kleines Baby und für dieses wäre die lange Reise nach Deutschland viel zu anstrengend.



Was für eine schöne, fantasievolle Erklärung.

Nun ja, diese Antwort wurde natürlich nicht vergessen und so warten die Kinder in diesem Jahr auf die Königin Winter und ihr Baby in der Eiswiege.

Einen kleinen Blick auf die königlichen Familien durftet ihr ja schon bei meinem letzten Post wagen.
Ich bekam einige nette Anfragen zu den Wiegen.
Und so habe ich für Euch eine Anleitung für kleine Wiegen für Puppenkinder von ca. 6 -7 cm Größe erstellt.
Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nacharbeiten und freue mich schon darauf die eine oder andere Wiege bei Euch entdecken zu können.
Alles Liebe
Euer Wichtelzwerg

Kommentare:

  1. die erklärung von der erzieherin ist entzückend! das königspaar und das baby sind wunderschöne arbeiten, die einen auf anhieb bezaubern!
    glg, tina

    AntwortenLöschen
  2. Herr und Frau Winter sind traumhaft schön!!! Schade, dass dein Markt so weit weg von hier ist!
    Liebe Grüße und danke für deine netten Kommentare bei mir!
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja so goldig. Ein Traum. Gefällt mir super gut.
    GLG claudia

    AntwortenLöschen
  4. Die Winterfamilie ist ja so traumhaft schön und die Wiege mit dem Betthimmel in den zarten blautönen ist sowas von zart und fein... das hast du klasse gemacht!!Ichs taune, wie fleißig du bist, aber ich bin auch am Basteln und Nähen für die Märkte, und bin schon schwer im Stress.
    Bin gespannt, was du alles herstellst. Die Pilzkinder gefallen mir auch sehr!!
    Ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Eine wunderbare Idee! Für unseren KiGa-Basar wollte ich auch noch einen König Winter basteln. Jetzt wird es wohl eine ganze Familie....
    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  6. Unglaublich schön - ja da würde ich aber auch warten, um solch eine wunderschöne Winterkönigin mit Baby bestaunen zu dürfen! Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  7. Irgendwo hat mich das Bild hergelockt, bestimmt weil hellblau dabei ist. Die Farbe BLAU mag ich sehr.

    Die Familie ist so traumhaft schön. Ich bewundere alle, die so etwas Feines herstellen können.

    Ich denke, ich schaue jetzt öfter mal hier nach neuen Werken.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Dank fur dieser Anleitung! Ich hatte schon ein Konig Winter, und sein Frau. Dieses Jahr wird es auch ein kleiner prinz geben!

    Winterliche grusse!
    Heidi
    www.oranjebehang.nl

    AntwortenLöschen
  9. Ich bedanke mich auch sehr herzlich bei Dir für die Anleitung.
    Leider gelingt es mir nicht, sie auszudrucken.
    Mir wird von der Druckvorschau gesagt, daß es bei dem runterzuladenden Programm eine EInstellung gibt, mit der man runterladen kann, ansonsten geht es nicht.
    Diese EInstellung habe ich nicht finden können.
    Schade.
    Wunderschön ist Deine Winterfamilie..und ganz in meinen Lieblingsfarben.
    Lg von Luna

    AntwortenLöschen
  10. Soo zauberhaft! Wenn du noch mehr Material brauchst, schau mal bei mir vorbei!
    Ganz liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Oh, vielen Dank!
    Da hast du dir aber echt Mühe gemacht.
    Ich werde dir dann berichten, wie die Wiegenkinder auf unserem Kiga-Basar angekommen sind.
    Nochmal vielen, vielen Dank!
    Herzliche Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  12. Oh Du Liebe,
    Herr und Frau Winter ein traum...ich hab mir ja jetzt das buch "olle auf der reise zu könig winter" gekauft und wollt gern natürlich könig winter aus märchenwolle herstellen. aber mir fehlte die zündende idee...hab vielen lieben dank, deine bilder haben mich wieder inspiriert *danke*danke*danke
    lg pepalinchen

    AntwortenLöschen
  13. Danke für die wunderschöne Anleitung! Werde sie gerne nacharbeiten!

    AntwortenLöschen
  14. Danke für die Anleitung! Ich habe sie gestern nachgearbeitet. Hier ist sie zu sehen: http://wish-crafting.blogspot.de/2012/04/eulalia.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...