Montag, 18. Juli 2011

Sag, wo gehn die Träume hin, wo sind sie geblieben?


Manchmal stelle ich mir diese Frage? Gerade, wenn sie wunderschön waren und ich sie so gerne festhalten möchte. Sie aufbewahren möchte, sie noch einmal fühlen möchte, oder auch nur noch ein bisschen Reifen lassen möchte, damit ich sie vielleicht später einmal umsetzten kann.


Wohin gehen meine Träume, wenn ich sie geträumt habe?



Werden sie irgendwo aufbewahrt, gestapelt und wenn die Zeit reif ist losgelassen, um sich zu erfüllen oder sich aufzulösen?



Spohia Wagner hat mir mit ihren Filzobjekten Träumeräume auf diese Frage eine Antwort gegeben.



Und so ist dieses kleine Traumnest entstanden.




Es soll Platz für eben jene Träume bieten, die man festhalten möchte.


Es ist ein geschützter Raum.



Hier darf der Traum sicher umhüllt, gewärmt, aufbewahrt werden und kann zur rechten Zeit wieder auftauchen, denn durch die lange Blütenknospe bleibt er mit uns verbunden.


Das Traumnest ist aus Merinowolle und Maulbeerseide naßgefilzt, mit kleinen Perlchen bestickt. Den Innenraum habe ich mit einem sehr feinen Baumwollstoff ausgekleidet. Der Raum zwischen Filz und Stoff ist mit Rosenblüten und Lavendelblüten gefüllt. So kann der feine, sinnliche Duft uns auch immer wieder an unsere wohlbehüteten Träume erinnern.



Ich wünsche Euch einen guten Wochenanfang

und

wunderschöne Träume zum Aufbewahren.



Alles Liebe


Euer Wichtelzwerg

Kommentare:

  1. meine Liebe, wie wunderbar ist das denn?! ein Traumnest ?? was für schöne Gedanken Du Dir machst, wohin gehen meine Träume ... ja, gute Frage ... die auch ich gerne beantwortet wüsste! Träume, die man ganz intensiv träumt und an die man sich tatsächlich am nächsten Morgen noch erinnern kann, begleiten einen manchmal tagelang ... und dann sind sie plötzlich doch verschwunden, aus dem Sinn, einfach so ... was für ein schönes Gefühl wäre es, zu wissen, dass all' diese Träume nun gesammelt in diesem wunderbaren Nest liegen ... oh, das gefällt mir ... danke für diesen traumhaften Post ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, wie wunderschön! Ich bin ganz begeistert.
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...