Montag, 2. April 2012

Frühlingsträume


Weit zieht der Winter sich zurück,
es grünen Busch und Bäume.
Das Lied der  Nachtigall heißt Glück
im Glanz der Frühlingträume.

Natur uns schon erahnen lässt
was wir bald nicht mehr missen
und weisend auf das Osterfest
blüh`n leuchtendgelb Narzissen.
( Anita Menger)

Dieses schöne Frühlingsgedicht  ist ein guter Anlass für mich, Euch meine kleinen Narzissen  zu zeigen.




Ich wünsche Euch eine schöne Karwoche.

Alles Liebe

Euer Wichtelzwerg

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,

    so ein wunderschönes Narzissenmädchen und ein tolles Gedicht.

    Ich wünsche dir eine schöne Osterzeit!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Du lieber "Wichtelzwerg" ;o)

    Wie hab ich mich grad über Deinen Kommentar gefreut!

    Wär voll schön, wenn Du mal ein bisjen über Deine Yogi-Erfahrungen erzählst!!!

    Ich hab ja die DVD noch nicht und bin schon ganz gespannt!

    Das Buch war aber echt sooo schmunzelig ;o))
    Ich konnte einfach nicht aufhören und schwupps... wars leer gelesen ;o)

    Heute dann die erste halbe-Yogi-Stunde nach Youtube und dem Buch von Ursula Karven.

    WErd morgen mal berichten !

    Herz Dich lieb und wünsch Dir einen sonnigen Rest-Tag!

    Ommmm♥♥♥

    Urselchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia, ich weiß gar nicht was mir besser gefällt die NarzissenSchönheit oder die Frühlingsprinzessin!!!!
    Einfach traumhaft!
    Schöne Oster
    Umärmelung
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...