Mittwoch, 11. Juli 2012

Der Traum vom Fliegen




 Der ewige Traum vom Fliegen

Mit diesem Thema durfte ich mich in den letzten Wochen sehr intensiv beschäftigen.
 Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit. Das Fliegen steht für Freiheit, Weite und Abenteuer. Die älteste bekannte Geschichte ist  4500 Jahre alt und auf Tontafeln geschrieben. Seitdem gibt es eine Fülle von Geschichten, Sagen und Fantasien vom Fliegen.
Erzählt werden diese Geschichten sehr häufig in Kinderbüchern.

Das Struwwelpetermuseum in Frankfurt zeigt ab heute eine Sonderausstellung mit dem Titel:" Was fliegt den da? Phantastische Flugreisen im Kinderbuch"

 In dieser Ausstellung werden auch einige Ausstellungsstücke aus dem
 Hause Wichtelzwerg zu sehen sein.

An den kleinen Nils Holgersson musste ich zu allererst denken, als ich die Anfrage für eine Leihgabe aus dem Struwwelpetermuseum bekam.

Und da ist er schon,


aber er hat es natürlich sehr eilig. Für ein kurzes "Hallo" reicht es aber doch.


Und schon muss er wieder weiter, neue Abenteuer erleben.


Ich lade Euch herzlich ein das Struwwelpetermuseum zu besuche.

Alles Liebe für Euch

Euer Wichtelzwerg

Kommentare:

  1. Da freut sich das Museum aber bestimmt sehr über diese Leihgabe :) Ein sehr schönes Werk! Ist die Gans nass gefilzt?

    Grüße aus Stuttgart

    AntwortenLöschen
  2. @ Yvaine
    Die Gans ist nur mit der Nadel gefilzt;o)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die Antwort!
    Ich dachte das wäre nass gefilzt und da traue ich mich noch nicht ran :)

    AntwortenLöschen
  4. Nice one again :) Loving your art!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,

    ich wusste nicht das es ein Struwwelpeter Museum gibt, umso mehr freue ich mich gerade über diese Info und passend dazu hast du Nils Holgersson gefilzt. Ich habe ihn auch mal gefilzt , allerdings als Bild und das Motto war auch unter dem Namen "Flug" gestanden...
    "ganz süß ist deiner geworden"...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...