Montag, 25. März 2013

Frühlingszittern, Frühlingskuscheln




 

Wenn es draußen immer noch so kalt und winterlich ist,
 bleibt einfach nur eines zu tun.

 
Im Warmen behaglich kuscheln und vom nahen Frühling zu träumen.



 
Entdeckt, mich sofort verliebt und nach genäht, habe ich dieses Kissen in der Märzausgabe 3/2013 Liebes Land.
Die Idee und die Umsetzung der Stickdatei stammen von Sophia Wagner .
Das ist doch eine zauberhafte Jahreszeiten-Idee.
 
Meine Kissenhülle ist 35 x 35 cm groß.  Ein richtiges Frühlingskissen ;o)
 
Und hier das Frühlingsgedicht von der Kissenrückseite:
 
Was rauschet, was rieselt,
was rinnet so schnell?
Was blitzt in der Sonne?
Was schimmert so hell?
Und als ich so fragte
da murmelt der Bach:
" Der Frühling,
der Frühling,
der Frühling ist wach!"
                                                    (Frühling II  Heinrich Seidel)
 
Alles Liebe für Euch
 
Euer Wichtelzwerg

Kommentare:

  1. Ach ist das schön geworden... Und das Gedicht mag ich auch so gern... Werde ich den Mädchen morgen vorlesen, es wird ihnen auch gefallen.. :o)

    Liebe Grüße
    N.

    AntwortenLöschen
  2. Ach Claudia, hoffentlich kannst du mit dem Kissen den Frühling her locken. Ich hab keine Lust mehr auf Vorweihnachtsstimmung! Es ist echt schön geworden!

    Ganz liebe Grüsse,
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. So ein feines Frühlingskissen... und mit wie viel Sehnsucht der Frühling dieses Jahr erwartet wird! Das gibt mir ein bisschen das Gespür dafür, wie es wohl "vor Zeiten" gewesen sein muss, wenn die Menschen das Frühlingserwachen aus tiefster Seele und mit leeren Vorratsräumen herbeigesehnt haben!
    vielen Dank für deinen lieben Gruß, mh, mal schaun, wo noch etwas Goldstaub kleben geblieben ist ; )
    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  4. Meine Güte ist das bezaubernd!!!!!!!
    LG lykka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...