Freitag, 3. September 2010

Überraschung in den Reben

Wir leben in einer wunderschönen Region im südwestlichsten Teil Deutschlands im Markgräflerland.
Wer regelmäßig den Wetterbericht verfolgt, wir häufig Ortsnamen aus Südbaden in Verbindung mit den wärmsten Temperaturen und häufigsten Sonnenstunden bringen.
Auch heute verwöhnt uns wieder die Sonne und ein strahlend blauer Himmel.
Dieses traumhafte Wetter verführte uns zu einem Spaziergang in den Tüllinger-Rebberg, denn dieser liegt direkt vor unserer Haustüre.
Hier einige Impressionen für Euch.





Auch an unserem Haus wächst ein kleiner Rebstock und seht mal wenn ich da entdeckt habe.


Zwei kleine Weinbergschnecken haben es sich auf dem Weinstock bequem gemacht.


Nach einer kurzen Weile begannen die Beiden ihren Aufstieg.


Das sieht aber gefährlich aus.





Pssssst, ich glaube jetzt lassen wir die Zwei alleine weiter ziehen.

Liebe Grüsse
Euer Wichtelzwerg

Kommentare:

  1. Deine Ideen sind immer so bezaubernd...
    Ich möchte Dir viele Grüße dalassen, ich komm ja öfter, aber immer nur zum lesen und staunen.
    Schönes Wochenende, mit hoffentlich viel Sonne, bei uns regnet es dan ganzen Tag immerwieder, Schade!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Oh die sind ja zuckersuess!! Kleine Schneckchen Kinder! Ganz schnucklig! :0)

    Ich hab auch mal gut 10 Jahre in der Naehe von Babden-Baden gelebt und bin auch gern in den Reben spatzierengegangen. Schoene Gegend!

    Liebe Gruesse aus Florida und noch einen schoenen Sonntag!

    Susanne :0)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,

    wunderschöne Bilder hast du da gemacht...vielen Dank dafür ... :-)

    Und deine zwei Schneckchen sind ja allerliebst...

    Noch eine schöne Woche und ganz liebe Grüße

    Lilly

    AntwortenLöschen
  4. wie ich dich gerade um den sonnigen spaziergang im rebberg beneide... seufzzz...

    AntwortenLöschen
  5. Einfach herrlich deine beiden Schneckenkinder!
    Schöne Grüsse, Vilma

    AntwortenLöschen
  6. Ach das ist wieder so eine bezaubernde Arbeit von dir Claudia, nicht nur die Umsetzung, auch die Präsentation ist so so schön.
    Und irgendwie bin ich total von den Farben, dem Licht fasziniert bei den rötlichen Trauben.
    Ist es wohl Zufall, dass die kleinen Schnecken dieselbe Farbe haben?
    LG Kristina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...