Dienstag, 6. Dezember 2011

War er auch schon bei Euch?



Es ist der 6. Dezember, morgens in aller Früh. Draußen ist es immer noch finster, der Raureif glitzert silbern im kalten Mondlicht. Meinen Sohn hält schon lange nichts mehr in seinem warmen Bett. Ungeduldig stürmt er zur Haustüre und findet in den fein säuberlichen, gestern höchst persönlich geputzten, aufgereihten Winterstiefeln Nüsse, Mandarinen, Lebkuchen und kleine Geschenke. Natürlich stecken in den Schuhen von Mama und Papa auch ein paar Kleinigkeiten. Die Freude ist riesig.


Der heilige Nikolaus war da!


In so vielen Familien spielen sich heute Morgen genau die selben Szenen ab.


Wie er das wohl macht? In jeder Familie vorbei zu sehen?

Nach ein wenig Grübeln fand ich die Lösung.

Der liebe Nikolaus muß neben dem Knecht Rupprecht noch andere Helfer haben.


Und ich kann sie Euch sogar zeigen!





Eine kleine, fleißige Nikolauselfe!




Das Rätsel ist gelöst. ;o)


Ich wünsche Euch einen wunderschönen Nikolaustag.


Alles Liebe


Euer Wichtelzwerg

Kommentare:

  1. Ist die wieder schön geworden, liebe Claudia! Wie recht du hast: Ein Heer kleiner Nikolauselfen als Helferlein, so wie die Wichtel beim Weihnachtsmann! So eine schöne Idee!
    Sei ganz lieb gegrüßt!
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. meine Liebe, das ist die allererste Nikolauselfe, die ich in meinem Leben sehe ... oh, sie ist wunderschön, und ich bin ganz begeistert ... wenn ich Nikolaus wäre, dann würde ich mich verdammt freuen, solch' ein zauberhaftes Wesen als Helferin an meiner Seite zu haben ;-) Dir und Deinen Lieben auch einen schönen Tag ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön, ich entdecke bei dir wieder meine Liebe zur Märchenwolle und den Elfen...
    Bei uns war er auch schon, hat schöne Tüten vor die Zimmertüren gestellt und in der Schule kam er sogar mit dem Knecht Ruprecht....
    Einen schönen Nikolaustag
    wünscht Manu

    AntwortenLöschen
  4. Hej was für ein Glück, dass wir Dich haben!
    Deine Wichtelelfe ist ein Träumchen!!!!
    Ich glaube da muss ich doch mal bei meiner Filzwolle vorbei schauen und ein bisserls mit den Augen stehlen.Ich hoffe du bist mir nicht böse deshalb, aber die ist einfach zuuuuuu schön!
    Bewundernde Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Jaaaaa, auch für uns ist hiermit das Rätsel gelöst!! Daaanke! Das ist DIE Erklärung! Herzlichst, Tina

    AntwortenLöschen
  6. Wie zart und lieblich sie ist, deine Nikolauselfe.

    Fröhliche Adventszeitgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,

    wunderschön ist deine NikolausElfe und eine tolle Idee.
    Bei uns kommt der Nikolaus erst am Abend , jedes jahr um 19.ooh, dann gibt es den NikolausStiefel für jeden von uns, egal ob ich schon zwei erwachsene Jungs daheim hab, der Stiefel bleibt mit Nüssen, Orangen , Schokolade und Keksle gefüllt, dann gibt es HolunderPunsch und Kaiserschmarren .

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Nikolauselfe ist das!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  9. Ein ganz großes Lob an dich,
    deine Selbstgemachten Zauberdinge sind wunderschön!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...