Samstag, 12. Dezember 2009

Kennst Du die weiße Decke die auf der Erde ruht?

Heute Nacht war es endlich so weit.
Still und leise deckte der Schnee die Welt mit einer weißen Decke zu.



Weißt Du, dass aus der Ferne,
zur dunklen Winternacht,
die Englein das Licht der Sterne
zur Erde haben gebracht?
Damit weben sie alle zusammen,
mit Ehrfurcht und Bedacht
für jeden von uns
ein Stückchen von der Kraft der Weihenacht.



Ich wünsche Euch einen wunderschönen, besinnlichen 3 Advent.

Viele liebe Grüße

Euer Wichtelzwerg

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,

    ach so ein wunderhübsches Engelkind, ich bewundere die Art der Stoffpüppchen und muss unbedingt auch wieder eines nähen, aber ich bin noch lange nicht so geübt darin.

    Ich habe erst gerade unter Torben seiner Rubrik "Kinderzimmer" deinen Eintrag entdeckt. Nein für das Klangschiffchen gibt es keine Anleitung, manchmal bastele ich Dinge die mir so in den Sinn kommen, oftmals hat es immer etwas mit einem Stückchen Natur zu tun und so ist es mit dem Klangschiffchen, ich fotografiere dir das nochmals und dann kannst du dir das in etwa selbst machen, es ist ganz einfach , du brauchst nur ein Stückle Holz und Ton aus dem Bastelmarkt oder Fimo, Ausstecherle und Fantasie die du eh hast.
    ALso ich maile dir wenn das Klangschiffchen auf meinem Blog erscheint.

    Auch dir wünsche ich einen besinnlichen dritten Advent

    und ich bin schon ganz neidisch auf so viel Schnee, zum Glück war es heute recht frostig und somit kam auf unserem Adventsmarkt die richtige Adventsstimmung auf.

    Ganz liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ein kleines engelchen auf schöner Schneedecke
    Dir auch einen besinnlichen 3. Advent
    LG Pepalinchen

    AntwortenLöschen
  3. wunderschönes Schnee-wichtel-Püppchen! Und ihr habt wirkich Schnee??? Hier ist bisher noch gar nichts : (
    Ganz liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für Eure netten Zeilen.
    Am Samstag Morgen gab es bei uns tatsächlich Schnee. In der Nacht um ca 4.30 Uhr begann es zu schneien. Ich konnte während der Arbeit, tatsächlich einen kleinen Blick aus dem Fenster erhaschen. Als ich nach Hause kam war es vor unserer Haustüre ein bisschen gezuckert. In den höheren Lagen des Schwarzwaldes ( Badenweiler) konnte man schon kleine Schneekugeln formen, aber der Schnee war sehr nass. Und jetzt ist er schon wieder verschwunden.
    Lieben Gruß Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein süßes Engelchen.Deine andere Püppchen sind auch sehr niedlich.
    Schönen 4. Advent.
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...