Mittwoch, 3. März 2010

Träumschönelf



Ich liebe kleine Geschichten und setze diese immer sehr gerne um. So wurde mir vor Kurzem dieser kleine Träumschönelf von einer Mutter beschrieben .

"Er lebt eigentlich im Wald. Sobald es Abend wird fliegt er mit seinem großen Laubbaumblatt in das Zimmer von kleinen Kindern. Und wenn es dann richtig dunkel ist, beginnt er wunderschön zu singen und vertreibt die Bösewichter aus den Träumen und steckt sie in sein Säcklein."





Traumelf

Letzte Nacht in Deinem Traume
träumtest Du vom Bösewicht,
doch ein Elflein hoch vom Himmel
brachte Dir ein Sternenlicht.

Nahm Dich stille in die Arme
sang ganz leise Dir ein Lied,
scheuchte sanft mit einem Lächeln
aus dem Traum den Störenfried.

Wiegt Dich zart und voller Liebe
wieder in den nächsten Traum,
lässt Dich schweben zwischen Sterne
friedlich sanft im Himmelsraum.
(der Verfasser ist mir leider nicht bekannt)


Ich wünsche euch schöne Träume!


Liebe Grüße

Euer Wichtelzwerg

Kommentare:

  1. Was für ein zauberhaftes Kerlchen und wie schön seine Aufgabe ist... Wahrlich ein Traum von einem Elf <;o)
    Liebe Grüsse, Vilma

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja wirklich elfenhaft süß.

    LG maro

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...