Sonntag, 19. Dezember 2010

Als das Wünschen noch geholfen hat.......


Am Donnerstag Abend sah ich eine sehr bewegende Reportage im WDR bei der Sendung FrauTV. (über den Link könnt ihr den Text lesen oder auf der Seite, die Sendung ansehen)



Es ging um die Weihnachtswünsche der Frauen, deren einzige Zufluchtstätte jetzt ein Frauenhaus ist.
Scheinbar ist es kein großes Problem, für die zur Zeit dort lebenden Kinder, Spenden für Weihnachtsgeschenke zu bekommen.
Aber für die Frauen?!

Die meisten haben um Schutz zu finden, alles zurücklassen müssen und keinen Kontakt mehr zur Familie oder Freunden. Sie werden also in diesem Jahr kein Geschenk bekommen. Diese Frauen, sind wie Du und Ich und haben auch ganz kleine, frauentypische Wünsche.z. B. eine neue Mascara, eine besondere Bodylotion...... einfach etwas Kleines.
Diese Wünsche können Mangels Spenden nicht erfüllt werden. Nein, das kann und darf einfach nicht sein.


In jeder größeren Stadt gibt es Frauenhäuser, ich bin mir sicher, daß es dort viele kleine Wünsche gibt, die man leicht erfüllen kann.


Damit nicht nur in den Märchen das Wünschen etwas geholfen hat, sondern gerade auch heute.

"Im hintersten, Eck,
verdrängt,
am Rand,
verborgen,
versteckt im Niemandsland,
geschehen mitunter
ganz einfache Wunder..."
( Clemens Bittlinger)
Bitte helft mit!
Danke!

Ich wünsche Euch einen schönen 4ten Advent.




Euer Wichtelzwerg

Kommentare:

  1. Das ist eine wundervolle Idee.
    Sag mal, wo bekommt man raus, wo ein solches Haus ist.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kellyhexe,
    es gibt in jeder Lokalzeitung eine Spalte mit Notrufnummern für Apothekendienste, Seelsorge, Kinderschutz usw. , dort wirst Du bestimmt fündig, oder im Örtlichen Telefonbuch, bei uns steht es unter Frauenhaus Soziale Einrichtung, auf unsere Stadt-Homepage ist die Nummer auch zu finden. Die Adresse wirst Du sicher nicht finden, das soll ja auch so sein, aber sicher kannst Du mit einem Mitarbeiter Kontakt aufnehmen, und klären wie ein Weihnachtsgeschenk ins Frauenhaus kommt.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    schon lange, sogar schon vor meiner eigenen Bloggerzeit, komme ich gerne zu dir, deinen wunderbaren Geschichten zu lauschen ;-)
    Umso mehr freue ich mich natürlich, dass du mich besucht hast, und dir auch etwas für dich mitnehmen konntest. Ich hoffe, die Hirtenstäbchen schmecken dir und wünsche dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit.
    Lieb von dir, an die Frauen im Frauenhaus zu denken. Ich werd mich hier mal kundig machen.
    Ganz liebe Grüße
    Herzlichst
    tüftelchen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...